Startseite » Ganz schön kriminell

Ganz schön kriminell

von Gastautor
Erschienen: Zuletzt aktualisiert:

Liebe Krimifans, endlich wieder Literatur erleben. Endlich wieder Lieblingsautorinnen und -autoren live auf der Bühne sehen. Endlich wieder gemeinsam mitfiebern, gruseln und herzlich lachen.

„Viel zu lange haben wir alle darauf warten müssen. Und wie wahnsinnig groß Ihr Hunger auf das 12. Lüneburger Krimifestival ist, haben wir am 1. September erleben dürfen, als die ersten Veranstaltungen nach wenigen Minuten ausverkauft waren, unsere Server glühten und wir am Nachmittag verkünden mussten: Aktuell sind keine Tickets für das Krimifestival verfügbar“, sagt Jan Orthey, Inhaber von Lünebuch. „Aus Veranstaltersicht ist die Planung des Krimifestivals in diesem Jahr … nun ja, nennen wir es … herausfordernd. Wir haben den Vorverkaufsbeginn um vier Wochen verschoben und waren gezwungen, zunächst nur ein kleines Startkontingent in den Vorverkauf zu geben. In der Hoffnung, dass es uns zum Festival möglich sein wird, eine zweite Ticketcharge in Umlauf zu bringen.“ 

Vielleicht ist es bereits so weit, wenn Sie diesen Text hier lesen … schauen Sie auf www.krimifestival-lg.de nach und sichern Sie sich Ihren Platz. Zum Krimifestival gehört immer eine Veranstaltung für Kinder. So konnte eine kriminelle Stadtführung für Kinder mit dem Nachtwächter Claas nachträglich ins Programm aufgenommen werden. Das SCALA Programmkino ist mit dem französischen Filmklassiker „Hafen im Nebel“ mit Jean Gabin, Michèle Morgan und Michel Simon dabei, der Vorverkauf im SCALA startet am 25. Oktober.

Foto: nh/tonwert21.de

Montag, 01.11.21

Mr. President, Sie haben das Recht zu schweigen

Der Wiener Thriller-Autor Marc Elsberg
Der Fall des Präsidenten
Start: 20 Uhr
Ort: Die Ritterakademie
Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Und für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. Marc Elsberg wurde mit seinen internationalen Bestsellern zum Meister des Science-Thrillers. Aktuell legt der Autor einen fesselnden Politthriller um den Ex-Präsidenten Douglas Turner vor.

Foto: nh/©Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, Muenchen
Foto: nh/FISCHER Taschenbuch

Sonnabend, 06.11.21

Doppelpack: Undercover-Agent Rupert und Ann Kathrin Klaasens 15. Fall

Klaus-Peter Wolf
Rupert undercover – Ostfriesische Jagd & Ostfriesenzorn
Musikalische Begleitung: Bettina Göschl
Start: 20 Uhr
Ort: Audi-Zentrum Lüneburg
Spektakulär und mit einem wilden Showdown ist Ruperts – Verzeihung Frederico Müller-Gonzales‘ – erster Einsatz zu Ende gegangen – und schon steht die nächste Herausforderung an! In Ostfriesenzorn wiederum stellt sich Ann Kathrin Klaasen einer hochmoralischen Frage: Kann sie die Unterstützung eines Mörders annehmen, um Leben zu retten?

Sonntag, 07.11.21

Ein altes Sanatorium. Ein ungelöstes Rätsel. Ein entschlossener Ermittler

Ragnar Jónasson
Frost
Deutsche Stimme: Achim Buch
Moderation: Anouk Schollähn
Start: 20 Uhr
Ort: Audi-Zentrum Lüneburg
Eine Fortsetzung der besonderen Art: Kommissar Helgi – das ist der junge Mann, für den Kommissarin Hulda ihren Schreibtisch räumen musste – untersucht eines der größten Rätsel der isländischen Kriminalgeschichte. Düster, mitreißend, grandios: Diese drei Worte umschreiben Ragnar Jónasson perfekt. Seine Krimis werden weltweit von den Krimifans geliebt und der Presse hymnisch gefeiert.

Foto: ©Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, Muenchen
Foto: nh/Lüneburg Marketing GmbH

Sonnabend, 30.10.21

Unterwegs mit dem Nachtwächter Claas – for Kids only

Schaurig und gruselig wird es am Sonnabend, 30. Oktober. Gemeinsam mit dem Nachtwächter Claas folgen die jungen Krimifans den historischen Spuren von Verrat, Mord und Totschlag in der alten Hansestadt. Los geht es direkt vor Lünebuch, die Krimi-Spezial-Tour endet an der Michaeliskirche.
Tickets und weitere Infos unter krimifestival-lg.de

Sonntag, 31.10.21

Filmklassiker im SCALA auf der Kinoleinwand erleben

Ein fester Bestandteil des Lüneburger Krimifestivals sind die grandiosen Filmklassiker mit den großen Leinwand-Stars, kreiert von den herausragenden Regisseuren. Das SCALA Programmkino zeigt in jedem Jahr – nur an einem Abend und exklusiv im Rahmen des Krimifestivals – Filmhighlights, die die Herzen der Cineasten höherschlagen lassen und sehnsüchtige Erinnerungen an vergangene Kino-Zeiten wecken.
In diesem Jahr wird am Sonntag, 31. Oktober, das Meisterwerk des Poetischen Realismus „Hafen im Nebel“ mit Jean Gabin, Michèle Morgan und Michel Simon zu sehen sein. Tickets sind ab dem 25. Oktober exklusiv im SCALA erhältlich.

Foto: nh/©Scala
0

Weitere interessante Artikel